Anpassungsarbeiten....
Anpassungsarbeiten....

Und noch ne Kleinigkeit

Kurz vorm Zerlegen

Der Motor ist schon wieder raus

Siegerehrung beim NFM
Siegerehrung beim NFM
Siegerehrung Nwd-Cup 2016
Siegerehrung Nwd-Cup 2016

Die Saison 2016, 19 Pokale sind zusammen gekommen...

AC Melle und AMC Hoyel
AC Melle und AMC Hoyel

13.10.16

Hallo, mal wieder eine schlechte Nachricht, wir sind beim AC Verden wegen Lagerschaden schon wieder ausgefallen. Erst ist morgens bei Matthias seinen 2. Wertungslauf noch der Gaszug abgerissen, so das ich meinen Lauf nicht mehr fahren konnte. Dann fing der Motor wieder an zu klackern. So das wir entschieden hatten nicht mehr nachmittags zu starten. Dann kam Ulrich Wurps auf uns zu und hat uns angeboten auf seinen Golf zu starten. Nach ein paar Gedankengänge haben wir es dankend angenommen. Ok, probieren wir mal den Golf 1 GTi aus. Nach den Trainingsläufen haben wir uns auf den Golf schon eingeschossen. Kurzes Statement Fahrwerk, Reifen Top..., Motor verbesserungswürdig, da er leider bei unseren Läufen zu stottern anfing, wir schätzen mal ein Strom Problem. Aber trotz den stotternden Motor waren unsere Zeiten nicht schlecht. Hätte der Motor richtig gelaufen, wären Zeiten von Doc Reuter drin gewesen. So sind bin ich 2. geworden, leider hatte Matthias in 2. Wertungslauf einen kleinen

Fehler eingebaut. Übrigens hatte Matthias morgens noch den 3.Platz mit ausrollenden Wagen durchs Ziel gemacht. 4 Tore vors Ziel ist ja der der Gaszug schon abgerissen.

 

Somit werden wir in Melle mit meinen Hausfrauenauto fahren. Smart Forfour 1,3......

So das wir wenigstens ein paar Punkte mitnehmen können....

 

Gruß, das GG-Motorsport Team....

 

18.09.2016

Hallo, Motor mal wieder beim Clubslalom eingefahren. Wir waren Vfm in Schwarmstedt

und haben uns ganz gut geschlagen. Morgens 2. & 3. von 8 Starter. Nachmittags 2.& 4. Von 7 Starter. Der Kurs war sehr eng und wir kamen sehr schlecht aus den engen Ecken raus. Viel schneller ging auch nicht. Aber war trotzdem nicht schlecht. Also bis nächste Woche beim AC Verden...

Das GG-MOTORSPORT Team...

Zur Zeit ohne Kolben........
Zur Zeit ohne Kolben........

16.08.2016

Hallo!

Hier mal ein kleiner Rückblick über die letzten Veranstaltungen.

AMC Diepholz sein erster Clubslalom seit langen, die Veranstaltung fällt und steht mit den Kurs und der war daneben. Eng, hakelig, 2gang Clubslalom, das ist nicht mehr unser Ding, das macht kein Spaß. Gassen so quer gestellt, das man den Eingang teilweise nicht mal mehr erkennt. Unser Auto ist mit der Spur hinten dieses Jahr um 34mm breiter und das passt gar nicht mehr zu diese Mickey Maus Kurse. Also waren unsere Ergebnisse auch nicht so toll. Matthias 5. / 6. Platz und ich (Karsten) 3. / 10.Platz.

 

Als nächstes MSG Bremen Nord, Kurs viel schneller, ganz andere Art, viel flüssiger, ich fand ein schöner Kurs. Ablauf war auch gut. Unser Auto passt da besser. Matthias 6. / 4. Platz und ich 1. / 2.Platz. Alles gut!!!

 

Und nun Bremerhaven, eigentlich immer ein gutes Pflaster für uns.  Aber dieses mal ging gar nichts, letztes mal waren wir 2014 da. 2016 viel enger gesteckt, der Polo wollte gar nicht rum. Wir kamen nicht auf vernünftige Zeiten. Aber das war unser Problem. So sind wir auch nur bei beiden Veranstaltungen 3. und 4. geworden. Die Tost’s waren vor uns. Ihr Polo ging einfach besser um die Ecken. Aber so eine kleine Klasse hatten wir schon lange nicht mehr, es waren morgens 6 und nachmittags 5 Starter. Doc Reuter ist morgens leider ausgefallen, der Fiat konnte die Regenrinnen und Gulli’s nicht so gut ab. Nachmittags ist Herr Vollbrecht mit seinen Gordini auch noch ausgefallen so waren wir nur noch zu viert. Also sehr wenig Beteiligung.

 

Dann Sommerpause, und jetzt zu MSC Oldenburg wir wollten ja beide Tage fahren.

Clubslalom und den Nas Cup Lauf. Aber es kam anders als man denkt. Vormittags ging es noch, der Kurs war super, schön zu fahren. Aber wenn unser Polo heiß wurde fing er an zu klingeln, ich dachte naja zuviel Frühzündung. Stellen wir morgen um. Morgens hatten einige Probleme mit Pylonen so hatten wir ein guten 2. und 4. Platz von 11 Starter gefahren. Das war schon mal nicht schlecht. Wir hatten auch übrigens die Spurplatten hinten abgebaut, damit lenkte er auch wieder schön mit

und er fuhr auch wieder da hin wo man wollte. Dann nachmittags, Training ging noch, 1 Wertungslauf von mir, Lauf war nicht schlecht fahre durchs Ziel und der Motor war ziemlich am klappern, lief aber noch. Aber an ein weiterfahren war nicht zu denken.

 

Damit war unser schöner Sonntagsslalom auch gestorben......naja kann man nichts machen. Wie es aussieht sind es die Pleuellager......????

 

 

Also bis dann.....das GG-Motorsport Team

Msc Oldenburg vormittags 2 & 4 Platz
Msc Oldenburg vormittags 2 & 4 Platz
Clubslalom in Ahlhorn am 22.5.16
Clubslalom in Ahlhorn am 22.5.16

13.05.2016

Hallo, zur Zeit haben wir noch eine kleine Reparatur zur bewerkstelliegen. Wir haben einen Schwungradschaden, Karries bei den Anlasserzahnkranz! Haben wir so auch noch nicht gesehen. Aber am 22.Mai sind wir in Ahlhorn wieder dabei. Bis da hin haben wir es wieder zusammen....

Gruß das GG-Motorsport Team.....

24.04.

Heute beim NAC Bremen, vormittags 1. und 3. Platz beim Wetterchaos. Nachmittags hat es leider zu schnell abgetrocknet, und wir sind mit Semi's gefahren. Da ist es 4. und 5. geworden. Die ersten Drei hatten auf Slicks umgebaut. Wir hatten es auch nicht mehr geschafft umzubauen. Aber wir sind mit unserer Leistung zufrieden. 

Gruss das GG-Motorsport Team

Die ersten Pokale 2016....
Die ersten Pokale 2016....

29.03.2016

Hallo, Clubslalom in Lohne ist vorbei, wir hatten ein schönes Match mit Herrn Reuter und sein infernalisch gehenden Fiat 127. Wir haben bei beiden Veranstaltungen knapp verloren und sind zweiter geworden. Meine Vorgabe war ich wollte unter 1.00 min fahren und war bei den nachmittags Läufen  eine 59 sek gefahren. Matthias hat im letzten Lauf auch noch eine 1.00,5 gefahren und war damit nur knapp langsamer, soviel ich weiss war es die 3.schnellste Zeit in der 3A Klasse. Und damit war es ein guter Einstand für das Jahr 2016. In Oschersleben dürfen wir leider nicht starten, da wir keine B-Lizens haben und so auf die Warteliste kamen und rausgeflogen sind. 

Also nächtes Rennen ist der Clubslalom von unseren Club NAC Bremen am 24.04.16 da lassen wir es wieder fliegen....

 

 

Hallo, alle zusammen. Die Saison fängt bald wieder an, wir fangen mit Lohne (NWD Cup) an und sind dann eine Woche später in Oschersleben beim Rennslalomcup auf dem GP-Kurs. Um dann mal zusehen wie der Motor so geht. Jetzt müssen wir erstmal noch den Wagenpass verlängern. Ein paar Kleinigkeiten sind noch zu machen. 

Also bis Lohne.....

 

Gruß das GG-Motorsport Team....

12.11.2015

Hallo, hier mal unser Jahresabschluss.

Angefangen hat alles mit unseren NAC Slalom vom Nac Bremen wo wir noch mit der originalen 3F Einspritzung gefahren sind. Da sind wir, wie immer so im vorderen drittel gelandet. Aber wir wollten uns ja verbessern, so haben wir uns entschieden wir bauen um auf Renneinspritzung, an der Hardware bauen wir schon seid dem Herbst rum. So kamen wir jetzt zu der finalen Phase. Also letzten Teile angepasst. Steuergerät besorgt, und versucht den Motor zum laufen zu kriegen. Was mit einigen Rückschlägen behaftet war. So mussten wir auch einige Slaloms ausfallen lassen. Aber nach einiger Zeit haben wir es langsam verstanden. So sind wir beim Clubslalom vom MSC Oldenburg gestartet. Die Morgensveranstaltung war noch sehr durchwachsen mit Qualmenden und stotterten Motor.

In der Mittagspause noch mal Hand angelegt und Einspritzzeiten verändert und siehe da, kein Qualmen mehr und sauberen Durchzug und dazu noch 2sek schneller geworden. Aber irgendwie war die Leistungsausbeute noch nicht zufriedenstellend. Wir sind noch mit Luftfilterkasten gefahren, was im nachhinein die Luft gebremst hat. Also wieder auseinander, Trichter besorgt, anschlussplatte gefräst, wieder zusammengesetzt, neuer Versuch.

Clubslalom AC Verden, jetzt mit Trichter die Geräuschkulisse war schon kerniger, also mal schauen was geht. Und siehe da es war merklich mehr Durchzug und Kraft da. Nachmittags sind wir leider wegen einen Cent Artikel ausgefallen. Der Gaszug hatte sich verabschiedet.

Naja, da kann man nicht machen.

Also nächstes und letztes Event im Jahr 2015 der Clubslalom in Melle, da meißtens auch immer schnelle Bergrenner antreten, kann man schon mal schauen wie weit wir diesmal weg sind. Für mich schön zu vergleichen die Hoyeler Strecke, 1Kehre 3Bremspunkte sonst nur Vollgas. Da sind wir in den Vorjahren noch nie unter 45sek gekommen, mein Bestes war 44,98sek. Nun wollte ich mal schauen ob es sich wirklich bemerkbar gemacht hat. Und unsere gefühlte Leistungsverbesserung stimmte wirklich, ich bin in beiden Wertungsläufen eine 43,2 und 43,3sek gefahren, zwar mit jeweils 1Pylone aber das war mir egal. Unsere Slicks hinten waren total am Ende. Und dafür war die Zeit echt Top.

 

Also Statement für 2016, wir kommen wieder... und nicht langsamer......

 

Gruß das GG-Motorsport Team.

_____________________________________________________________________________________________

Hi, zur können wir nicht fahren da unsere Steuerung noch nicht fertig ist. Wir sind zur Zeit noch im Programmierwahnsinn. Daher müssen wir mal sehen wann wir wieder beim Slalom auftauchen.


Gruß das GG-Motorsport Team......

Hier mal ein Update für den Motor....
Hier mal ein Update für den Motor....
Zum Einbau fertig montiert....
Zum Einbau fertig montiert....
Jetzt wieder mit Reserveradwanne und Auspuff links...
Jetzt wieder mit Reserveradwanne und Auspuff links...
Zur Zeit ohne Hinterachse....
Zur Zeit ohne Hinterachse....
Noch wird es schlecht mit fahren...

Siegerehrung beim ADAC Weser Ems 


NFM Siegerehrung Clubsport Slalom 2014
NFM Siegerehrung Clubsport Slalom 2014

5.11.14

Hallo! Hier mal endlich ein neues Update. Űber den Clubslalom vom AC Verden wollen wir nichts mehr sagen, jedenfalls hatte die Falschaussage das es nicht mehr gewertet wird uns den 2.Platz bei der Nfm Meisterschaft gekostet. Naja egal. 


Nun zu der nächsten Veranstaltung von Melle/Hoyel. Ich wűrde sagen viel schneller geht es nicht. Es war super schnell abgelaufen. 13.15 Uhr gestartet und um 16.00 Uhr schon auf der Bahn auf dem Rűckweg. Nun zu den Platzierungen. Links rum sind wir immer ganz gut, da kommt es nicht auf Power an. Rechts rum bei der lāngerer Strecke sehen wir immer schlechter aus. Also wir haben von 19Starter bei der Meller Strecke den 3. und 8. Platz erreicht. Bei der Hoyeler Strecke den 4. und 8. Platz erreicht. Was fűr uns vőllig ausreichend war. Da unser Motor immer noch mit der Serieneinspritzung läuft und wir mit der Konfiguration gegen unsere Mitstreiter entschieden weniger Leistung haben. So kann mann sagen wir haben das Maximum aus unseren Polo rausgekitzelt und dieses Jahr super gepunktet. 


Und damit ist das GG-Motorsport Team mit 


Meister und Vicemeister in der Klasse 3a im NWD Slalom Cup

Meister und Vicemeister beim Adac Weser Ems Clubslalom Cup Klasse Offen

4.Platz im Nfm Clubslalom Meisterschaft mit 3 Läufen weniger. 


Und damit schőnen Gruss aus dem Norden

das GG-Motorsport Team

Matthias und Karsten



NWD-Slalom-Cup Siegerehrung
NWD-Slalom-Cup Siegerehrung

7.08.14

Hallo, ich (Karsten) werde am 10.08. in Ahlhorn mit meinen Brötchen Holauto fahren. Es wird gestartet in der G5 und wir werden mal sehen was mit den Smart Forfour geht. Vielleicht regnet es ja, dann wird es für mich ein wenig besser aussehen. Der Smart ist Serienmäßig und hat nur ein paar Tieferlegungsfedern drinn und vorne Federal Reifen drauf. Wir schauen mal ob wir die anderen ärgern können. Ich starte mit der G6 zusammen und treffe da auf meinen Vereinskollegen Heinz Jabs mit seinen G6 Polo 9N. Ich glaub zwar nicht das ich die Zeiten von Heinz fahren kann.

Lassen wir uns überraschen....

 

Gruß das GG-Motorsport Team....

 

25.09.14

Hallo, kurzer Bericht von Schwarmstedt da ja schon am nächsten Sonntag der Clubslalom von AC Verden in Ahlhorn ist. 

Nun zum VFM und Burgdorfer Slalom im Autohof Schwarmstedt. Wir kannten die Strecke ja noch von 2010 wo wir mit den MIni gefahren sind. Sie war nur leicht verändert zu 2010, es war eigentlich ein reines Karree fahren. Da wir Glück hatten mit dem Wetter und es zur unserer Zeit trocken war konnten wir mit den Slicks richtig angasen. Im ersten Training lief alles gut, dann Matthias sein erster Wertungslauf, oh nein der Polo protz und spuckt und nahm kein richtiges Vollgas mehr an. Matthias schaffte irgendwie den Lauf mit halbgas fertig zu kriegen. Dann war ich dran. Als ich los wollte das selbe, also Haube hoch schauen ob wir irgendwas sehen. Fummel Fummel auf einmal hatte ich ein Kabel vom Drosselklappensensor in der Hand, irgenwie drauf gesteckt und es ging weiter. So konnten wir unsere Läufe noch zu Ende fahren. Nun 2. Veranstalltung einmal anders herum. Der Wagen lief nun, aber unsere Zeiten wurden nicht schneller. Nun denn mal sehen was dabei heraus kommt.

 

Bei der Siegerehrung große Überraschung vom VFM,  ein Klassensieg und dazu noch Gesamtsieger von der Veranstalltung. Das hätte ich nicht gedacht. Bei der Burgdorfer Runde kam der 2.Platz heraus. Matthias hatte nicht soviel Glück, da er ja den Spuckenden Motor vom ersten Wertungslauf hatte und er mindestens 4 sek verloren hatte, so wurde er 5. und in der 2. Runde  4. von leider nur 7 gestartenden Teilnehmer. 

 

Also bis nächste Woche..

Das GG-Motorsport Team 

02.09.14

Hallo, am Wochenende waren wir in Stade beim SMC Stade wo sie einen neuen Platz für den Clubslalom hatten. Der uns aber nicht wirklich lag. Es war eine enge Straße im Industriegebiet ohne Auslaufzonen und zu allen Überfluss noch sehr eng gesteckt. Zuerst kam es mir so vor die hatten zuviel Pylonen über, die mußten irgendwie verbaut werden. Aber im nachhinein habe ich mitbekommen das bei der Abnahme noch Pylonen dazugestellt wurden damit es langsamer wird. Aber langsamer heißt nicht sicherer. Ein Fehler und mann liegt in einen 3 Meter tiefen Graben. Was bei manchen Teilnehmer auch echt knapp war. Im Endeffekt hatten sie nur Glück das keiner wirklich im Graben gelandet ist. Nun zu unseren abschneiden, die Klassen vor uns hatten das Glück das es trocken war, wir hatten nicht soviel Glück. Bei der ersten Veranstalltung hatten wir im 2. Wertungslauf feuchter und Matthias hatte schon nassen Untergrund. Bei den 7. Clubslalom hatten wir den 3. und 5. Platz erfahren vom 17. gewerteten Teilnehmer. Beim 8.Clubslalom sind wir schon im Regen gefahren, wo wir aber keine Lust mehr hatten die Semis drauzubauen und sind mit Slicks weitergefahren. Aber mit reinen Sicherheitsläufen! So sind wir 5. und 10. geworden von 13. Teilnehmer. Was natürlich nicht der Bringer ist. Also müssen wir uns in den nächsten Läufen ein wenig dranhalten das wir wieder besser abschneiden. 

 

Gruß das GG-Motorsport Team..

7.07.2014

Hallo, das war mal wieder ein schöner Slalom, entgegen aller Wetterprognosen war es den ganzen Tag trocken und sonnig. Morgens bei den 13. SCB Clubslalom wurde die Strecke im Uhrzeigersinn gefahren. Was mir irgendwie mehr lag als nachmittags, wieso weiß ich nicht?

Es sollte eigentlich nachmittags schneller gehen. War es bei mir aber nicht. Nun zur der Vormittagsveranstalltung , es waren wieder die üblichen Teilnehmer da, die Tost’s, Wurps,  Schneppe’s und natürlich Herr Reuter mit seinen Fiat 127 der wohl dieses Jahr auch alles im Nwd Cup fährt. Also ein ernst zu nehmender Gegner. Da wir die Strecke schon 2 Jahre kennen haben wir voll angegast. Im Training wurden die Reifen warm gefahren und dann der 1.Wertungslauf.Ich presste eine 57,85 raus, dann mussten die anderen nachlegen, Friedhelm Tost kam mit eine 58,07 rein hatte aber eine Pylone, Matthias hatte eine 59,99 und dann kam Herr Reuter und er hatte auch eine 59,99, damit lag ich vorne mit über 2sek. Dann der 2. Wertungslauf obwohl ich dachte das er schlechter war kam eine 57,15 und Fehlerfrei. Nun die anderen Friedhelm 58,85 und eine Pylone, Matthias ist auch schneller geworden 58,80 aber leider auch eine Pylone. Nun wieder Herr Reuter 57,87 ohne Pylone. Damit war ich mit 2,86 Sekunden vorne. Matthias hat den 4.Platz geschafft. Es waren 14 Starter in der Klasse damit gab es reichlich Punkte die wir auch brauchen.

 

Nun nachmittags, der 14.SCB Clubslalom wurde gegen den Uhrzeigersinn gefahren. Die Klassen vor uns sind im Schnitt 1.Sekunde schneller gefahren. Nun war die 3A dran, 1.Wertungslauf, es wurde wieder eine 57,61. Friedhelm hatte eine 59,64,

Matthias 59,49 auf einmal spielte auch Oliver Schumacher mit er hatte eine 58,55 und dann kam Herr Reuter mit eine 57,95, da dachte ich, das wird knapp. 2.Wertungslauf ich bin dran und ich dachte lass den 2.gang mal drinn und lass stehen in den Zieleinlauf aber das war keine gute Idee, 2 Tore vorm Ziel brach das Heck aus und ich musste ihn wieder einfangen und bin beim letzten Tor vorbeigefahren, Mist 15 Strafsekunden....das war gelaufen. Naja hopp oder Top. Herr Reuter hat das nach Hause gefahren. Danach kam Oliver Schumacher und Friedhelm aufs Treppchen. Matthias wurde wieder 4.Platz. Ach ja! Ich wurde 11. von 14. naja immerhin nicht letzter....

Aber es war ein schöner gelungener Tag mit Sonnenbrand!!!!

 

 

Schönen Gruß das GG-Motorsport Team....

30.06.14

Hallo, unser neuer Motor wurde beim Clubslalom in Osterholz-Scharmbeck eingefahren und er wurde für akzeptabel befunden. Außer das unser Anlasser schlapp gemacht hat und wir den Polo anschieben mußten, aber es wurden immer ein paar Helfer gefunden die mit angefasst hatten, "Vielen Dank dafür!!!" 

Es kam morgens der 2. und 4 Platz heraus, und nachmittags unser 1. Klassensieg mit den Auto. 

Und was noch schöner war, ist das wir beide auf dem Treppchen standen. 1. und 3. Platz war schon sehr gelungen, so kann es weitergehen. Mal schauen ob es in Bremerhaven auch so klappt.

 

Gruß das GG-Motorsport Team

 

 

 

11.06.2014

Hallo, zur Zeit in der Umbauphase, zur Zeit ohne Antrieb. Wir hoffen das alles läuft am 29.06. in OHZ. 

 

Das GG-Motorsport Team

12.05.14

Hallo!, nun mal unseren Bericht vom NAC Clubslalom. Da wir ja zum Club dazu gehören, waren wir Teilnehmer und Helfer. Erst waren wir Starter und Streckenposten dazwischen mal eben ein wenig gefahren, dann wieder auf der Strecke gestanden. Und das bei nicht so tollen Wetter. Nun zu unseren Resultaten. Morgens immer mal wieder Regen aber ziemlich gleichmäßig nass. Wir sind mal wieder mit unseren Sportreifen gefahren, weil Regenreifen haben wir nicht. Es ging aber überaschend gut, da der Flughafenbeton auch bei Regen ordentlich Grip bietet. Morgens haben wir den 3. und 8. von 15 Starter geschafft. Nach der Mittagspause wurde es trocken, wir waren am überlegen ob wir die Slicks draufbauen sollen.

Matthias hatte schon 2 Reifen drauf, da kam eine schwarze Wand von Wolken auf uns zu und wir entschieden uns, sofort auf die Sportreifen zurückzubauen. Wir waren gerade fertig, da fing es an zu tröpfeln. Und dann kam es richtig heftig runter. Trainings und 1. Wertungslauf ging noch. Matthias hatte sein 2 Wertungslauf fertig, ich war dran ich fuhr los in der 1. Wende fing es richtig an zu schütten, 2.Stufe Scheibenwischer an und durch das Wasser geschwommen. Die Zeit ging sogar noch, alle die nach mir kamen hatten auch große Probleme mit der Wassermenge. So hatten wir den 4. und 9. Platz geschafft, wieder von 15 Starter.

Durch unsere gleichmäßigen Ergebnisse von Ahlhorn und Lohne liegen wir im NWD Slalom Cup in der Klasse 3A auf Platz 1. und Platz 5. Nun hoffen wir mal das es endlich mal bei den nächsten Läufen trocken bleibt!!!!

 

 

Schönen Gruß das GG-Motorsport Team...  

22.4.14

Hallo, ersten Slalom im Jahr 2014 beim AMC Lohne und natürlich es regnet, super. Und wir hatten die Slicks vorher schon drauf. Es war morgens immer wieder am regnen, war aber auch nicht richtig nass. Also was machen wir nun "Slicks runter oder drauf lassen". Wir haben sie draufgelassen,aber es war doch ganz schön rutschig. Wir haben uns wacker gehalten und uns von den Bordsteinen fern gehalten. Es waren 16.Starter in unserer Klasse. Mario Hüffmeier mit seinen Golf 1 und  Hans-Dieter Reuter mit seinen infernalisch gehenden Fiat 127 Sport sind normalerweise nicht zu schlagen. Danach ist es immer sehr eng. Also morgens haben wir den 5. und 11. Platz geschafft. Nachmittags haben wir bei diesmal trockener Strecke, den 2. und 6.Platz geschafft. Da Mario mit technischen Defekt ausgefallen ist, war nur Herr Reuter knapp vor uns. Matthias war nach dem 1. Wertungslauf auf Platz 3, hat aber im 2. Wertungslauf in der Kehre den ersten Gang nicht reinbekommen und damit war die Zeit dahin. Somit unser Fazit " Leichte Verbesserungen am Polo haben doch noch ein wenig gebracht". Nächster Lauf ist unsere Veranstaltung vom NAC Bremen da müssen wir mal ein paar fehlerfreie Läufe hinkriegen um mal ordentlich Punkte zu sammeln.

 

Schönen Gruß das GG-Motorsport Team...

31.03.2014

Hallo, das Jahr 2014 beginnt. Unser erster Test beim Nac Bremen am 29.03. in Ahlhorn ist vorüber.

Unsere kleinen Änderungen sind von uns beiden Fahrern für gut befunden worden. Wir hatten mir den 175/50 getestet und obwohl die Reifen von 2010 sind lag er gar nicht so schlecht. Wir hatten leichte Änderungen am Motor gemacht, die sich positiv ausgewirkt hatten. Der Auspuff hat auch gehalten. Wir haben jetzt eine kürzere Endübersetzung drinne, mit der man gut leben kann.

 

Wir werden jetzt die ersten 2 Slaloms mit den alten Motor fahren. Und werden Versuchen den neuen bis Osterholz/Scharmbeck(Möbelhaus Meyerholz) fertig zur haben. Und dann nochmal einen Schritt vorwärts mit der Leistung zu machen. 

 

Schönen Gruß das GG-Motorsport Team...